.
.
.

Deutschland galt in seiner Vergangenheit immer das Land der Dichter und Denker. Ein Land mit viel Geschichte, Blut, Kriegen, Gewalt, aber auch einer Vielzahl von technischen, sozialen, kulturellen und zwischenmenschlichen Errungenschaften, die ihm zu einem respektablen Ansehen in der Weltgeschichte bis in die Gegenwart verholfen haben.

Seine Bürger und Landesväter, Eltern, Grosseltern, Kinder, Familien etc. , jeder einzelne Bürger durfte zu Recht stolz auf seine Heimat sein. Dem Land, das ihm Wohlstand, Sicherheit und Lebensqualität gewährte und in vielen Fällen auch jenen Menschen, die vor der Gewalt in ihrem Land fliehen mussten und in Deutschland eine Zukunft fanden.

Unsere Gründerväter der Demokratie- und all jene, die nach dem Krieg dieses Land aus den Trümmern aufgebaut haben und unserer Generation Wohlstand und Frieden bescherten - ihnen allen schulden wir tiefen Dank und Respekt, dass unsere Generation hier aufwachsen durfte im Wohlstand. 


Aber jetzt ist unsere Generation gefordert. Wir, die unsere Eltern und Grosseltern immer gefragt haben, wie konntet ihr es zulassen, dass ein Adolf Hitler an die Macht kam und die Welt in ein Flammenmeer verwandelte? Dabei ist es unsere Generation die es zulässt, dass Deutschland am Boden liegt und zertrampelt wird. All die Schönheit dieses Landes ist in grosser Gefahr. Die Sicherheit, der innere Frieden……. unser aller Zukunft ist nicht mehr nur bedroht, sondern bereits zerstört.


Deutschland 2017 liegt tief verletzt mit offenen klaffenden Wunde am Boden und wird sich von dem, was jetzt mit ihm geschieht, nie wieder erholen. Ein Land auf der Intensivstation – reingeprügelt durch die absolut unfähige derzeitige selbsternannte Politelite -, nur kann man es nicht mehr künstlich beatmen oder reanimieren, dazu ist der Schaden, der bereits angerichtet wurde, zu gross. Der Grossteil unserer Generation schaut dabei zu und lässt dies mit seiner Heimat geschehen.

Die Medien, die Politiker, Banken und Grossunternehmen hetzen die Menschen gegeneinander auf und diese lassen es auch noch zu und mit sich machen. Jeder beschimpft jeden und Jeder bekämpft Jeden - das ist unsere Gesellschaft seit Herbst 2015. Es zählt nicht mehr der Mensch, der Vater die Mutter, das Vertrauen, das zwischenmenschliche……. es zählt nur noch die politische Meinung. Der beste Freund, der eigene Vater, Bruder, Mutter wird zum erklärten Feind, weil er andere Ansichten hat, als die eigene Meinung und Wertvorstellung.

Die Meinungsfreihheit wurde bis auf´s schlimmste angegriffen und beschnitten. Unsere Demokratie wurde durch politische Unfähigkeit zerstört und wir haben nichts besseres zu tun, als aufeinander loszugehen, anstatt uns im Klaren zu werden, was mit unserer Heimat und vor allem mit uns als Menschen geschieht.

Dieser Riss ist nicht mehr durch politische Schönrederei zu schliessen, sondern nur, indem wir uns unserer Verantwortung als Menschen bewusst werden und indem wir das, was mit uns und in uns als Menschen geschieht, nicht mehr zulassen und uns von jenen politischen Kräften abwenden und sie zum Teufel jagen, die diesen Krieg, diesen Unfrieden in unserer Gesellschaft initiert haben und am lodern halten. Ganz klar sind diese Brandstifter zu finden im Umfeld der Altparteien, aber auch hier darf nicht vergessen werden, dass es einzelne, anständige Politiker unter ihnen gibt, die jedoch den Niedergang nicht mehr aufhalten können.

Deutschland geht einem Bürgerkrieg entgegen und darüber müssen sich alle im Klaren sein und auch, dass die Politik Hauptverursacher und Initiator dieses inneren Konfliktes ist.

Unsere Generation lässt es zu, das unsere Gesellschaft auseinanderbricht, das Land tief gespalten, die Menschen völlig zu Recht verunsichert und ängstlich sind, weil wir der Politik immer noch vertrauen und Glauben schenken, sie könne die Probleme, lösen. Dabei ist sie Hauptverursacher dieses zerstörerischen Zustandes und wir alle sind die Hauptverantwortlichen, die es zulassen.

Diesmal ist es kein Krieg, keine Naturaktstrophe etc., diesmal ist es etwas, mit dem seit Bestehen der Bundesrepublik Deutschland noch vor dem Jahre 2015 niemand gerechnet hat oder rechnen konnte. Deutschland wurde verraten und verkauft, geschändet und vergewaltigt. Es wurde zerstückelt und malträtiert und das Schlimmste von allem: es wird immer noch so getan, als sei die Welt in Ordnung.

Eine Bande skrupelloser und unfähiger Politiker, krimineller Bänker und Wirtschaftsbosse hat diesem, unserem einst so schönen und friedlichen Land seinen Todesstoss versetzt. Eine grössenwahnsinnige und völlig inkompetente, den USA hündisch unterwürfige Elitenmarionette Angela Merkel, die weder etwas von Politik versteht, noch einen Bezug zu dem Land und seinen Bürgern hat, wird von einer Clique Politiker unterstützt und mitgetragen. 


Angela Merkel wird von ihrer Partei hofiert, aber letztendlich, wer hat denn diese Partei gewählt und unterstützt? Man kann man es jedoch drehen und wenden wie man will, die Verantwortung liegt bei uns allen, denn wir haben den politischen Parteien die Macht gegeben mit uns zu machen, was sie wollen.

Wir haben all den Peter Altmaiers die Möglichkeiten gegeben Angela Merkel zu unterstützen und es zugelassen, dass die Bundeswehr weltweit unter der Kriegsministerin von der Leyen operiert. Wir lassen Demokratiefeinden wie dem Justizminister Heiko Maas, der nichts unversucht lässt und einem tollwütigen Bullterrier gleich, gegen die Presse- und Meinungsfreiheit im eigenen Land vorgeht, um Deutschland in eine Stasi 2.0 Diktatur und Republik zu verwandeln, freie Hand.

Inkompetente Politiker am laufenden Band und linksgerichtete Demokratiefeinde wie Ralf Stegner von der SPD, der auch noch ein politisches Amt bekleiden um mit seinen Genossen den Unfrieden und ein demokratiefeindliches Weltbild unter die Menschen bringt, das seinesgleichen sucht. Solche Politiker haben ihre Seele an die Linken verkauft und den gesellschaftlichen Terror in Deutschland nicht nur geschürt, sondern halten ihn auch am lodern.

Sie wiegeln die Menschen mit ihren kranken Betrachtungsweisen gegeneinander auf und diese lassen es mit sich geschehen und merken gar nicht, wie krank solche Politiker sind. Ralf Stegner ist nur einer von vielen, die mit ihren Ansichten und Betrachtungsweisen gegen den inneren Frieden im eigene Lande arbeiten und dies auch noch als politische Bürgerpflicht zelebrieren, das ist Deutschland 2017.

Ein Außenminister Sigmar Gabriel, der die SPD mit seiner beispiellosen Inkompetenz zum Absturz brachte und nichts in der Politik zu suchen hat. Ein Bundespräsident, Frank Walter Steinmeier, der mit seiner Profillosigkeit welches Amt in Würden und Respekt noch einmal vertritt? Wo war er denn, als linke Horden über AfD Mitglieder herfielen? Wo war denn da sein Demokratieverständnis?

All diese genannten Politiker und ihre Unterstützer, sowie auch diese politischen Altparteien haben Deutschland in ein politisch soziales Trümmerfeld verwandelt und diesem Land und seinen Menschen jede Würde und Respekt geraubt. Es sind Grünen Politiker wie Claudia Roth, die mit ihrem völlig gestörten Weltbild, das sich fern jeglicher Realität bewegt, die Menschen ständig vor den Kopf stösst. 


Es sind aber auch jene Kräfte in der AfD, welche diese Partei, mit all ihren inneren Querelen die Kraft rauben, um Politik für ihr Land und seine Menschen zu machen. Aber - und das ist der springende Punkt, die Wähler haben es in Deutschland zugelassen und haben sich diesen zerstörerischen Kräften nicht entgegen gestellt. Das Schlimmste aber ist, man lässt es immer noch zu.

Deutschland ist nicht mehr wiederzuerkennen unter all diesen Politikern der unterschiedlichsten Parteien, die mit ihrer Politik, krankhaftem und wahnhaftem Denken, zusammen mit den Bänkern und Wirtschaftsbossen eine Bananenrepublik im Herzen Europas erschaffen haben, die bereits durch Helmut Kohl und seine Politik initiiert wurde. Der freie Bürger und Wähler wurde in eine auszuquetschende Zitrone verwandelt und dieser hat es mit sich machen lassen. 


Diese Starre, die Teilnahmslosigkeit, die Unfähigkeit der Menschen, Bürger und Wähler in diesem Land, die all das geschehen und mit sich machen lassen, führt dazu, dass uns zukünftige Generationen fragen werden: wie konntet ihr das nur alles zulassen? Völlig unkritisch, mental weichgespühlt und gegeneinander aufgehetzt durch die Medien und politischen Parteien lassen wir alle die Vergewaltigung unseres Landes und Zukunft nur allzu gerne zu. Jene aber, die aufklären, Mahnen und sich diesem Zerstörungswerk entgegen stemmen, diese werden vom System bekämpft.


Unfähig, die Zusammenhänge, Gefahren und Bedrohungslage durch eigenes Nachdenken zu erkennen und gegen diese Politik anzugehen, sich diesen zerstörerischen Kräften entgegen zu stellen, tragen wir nur allzu gerne zum politischen, sozialen und menschlichen Selbstmord unseres Landes bei.

Die Leidensfähigkeit des deutschen scheint in seiner DNA fest verankert zu sein. Es ist ein genetischer Defekt, der es den Politikern ermöglicht, ihr Zerstörungswerk ungehindert fortzusetzen. Seien wir aber ehrlich, warum haben diese Politiker, die Wirtschaft, Bänker etc. soviel Macht? Weil es der Bürger zugelassen hat. Weil es die Bürger nicht sehen möchten und lieber verblödende Fernsehsendungen schauen, unerträgliche politische Talks und sich in Sicherheit wähnen, wenn sie auf ihrem Handy herumtippen dürfen. 


Die Nachkriegsgeneration hat uns Wohlstand und Frieden beschert, eine Gesellschaft und ein Zeitalter indem wir uns entfalten konnten. Wir hingegen hinterlassen nachfolgenden Generationen eine tief gespaltene Gesellschaft, Unfrieden, Hass und die Zerstörung einer ganzen Nation.

 
Gesellschaft

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.