.
.
.



Günen-Politikerin Roth führt Erdogans Wahlerfolg unter Deutsch-Türken auf Integrationsprobleme zurück: Deutschland habe sich sehr lange „nicht offen gezeigt“. Sie will das kommunale Wahlrecht für Türken hierzulande.

Als Deutscher ist man in diesen Tagen...Wochen...Monaten...Jahren besonders gefordert, denn der eigene gesunde Menschenverstand scheint sich zu verabschieden bei dem verzweifelten Versuch zu verstehen, was in den Köpfen verschiedener demokratisch gewählter Politiker in diesem Lande eigentlich vorgeht, falls dort überhaupt etwas vorgeht.

Oft scheitert man ja in Beziehungen schon daran, den anderen zu verstehen und da ist von dem Unterschied zwischen Mann und Frau noch nicht einmal die Rede. Noch schlimmer aber wird es, wenn man als Wähler versucht zu verstehen, was eigentlich mit jenen Politikern los ist oder in ihnen vor geht, die einen mit Aussagen oder politischen Vorgehensweise nur noch fassungslos machen.

Ein wahrer Horrortrip aber ist es, so als ob man sich eine Tüte Ecstasy rein schüttet, wenn man sich auch noch versucht, in Politiker hinein zu versetzen. Schon einmal versucht, sich in die Inkompetenzpolitik einer Angela Merkel hinein zu versetzen?
Oder sich in die Demokratiefeindlichkeit eines Heiko Maas und was seine Motive sind, die eigene Unfähigkeit, seinen Minderwertigkeitskomplex und Überwachungswahn über das Amt und die Kontrolle der eigenen Bürger zu kompensieren? Was geht in einem Horst Seehofer vor, der herunter gezüchtete verbale Pitbull ohne Zähne….. quasi als Yorkshire Terrier unterwegs?

Sich auf solche einen Horrortrip einzulassen, solche unfähigen Politiker zu hinterfragen, deren oberstes Ziel es ist, aufgrund ihrer Inkompetenz gröstmöglichen Schaden am eigenen Land und Volk anzurichten etc. muss scheitern, denn es scheint, dass viel zu viele politischen Entscheidungsträger definitiv nicht von dieser Welt sind, so realitätsfremd sind sie. Ja nicht nur das, sondern ihr Handeln und Tun zeigt auf, dass sie mittlerweile hochgezüchtete Demokratiefeinde sind, die mit ihrer Politik gegen das eigenen Volk vorgehen.

Claudia Roth z.B. sieht sich als weiblichen Messias, die über das Wasser gehen möchte und bereits am Ufer stehend untergeht und scheitert. Selbst wenn sie festen Boden unter den Füssen hat, schafft sie es, das sich dort ein Abgrund auftut, indem sie versinkt. Ihre politischen Ideen, Kommentare und Anregungen, vor allem aber Weltanschaung, all das ist definitiv  nicht von dieser Welt, haben alle das gleiche Fundament, Treibsand.

Antidemokraten, Demokratiefeinde etc. haben viele Gesichter und die schlimmsten unter ihnen sind jene, die auch noch glauben die Interessen der Bürger und für sich in Anspruch nehmen, moralische Grundwerte zu vertretene, während sie eine Politik betreiben, die genau das Gegenteil aufzeigt und zerstörerischer für das eigenen Volk nicht sein könnte.

Viele Bürger und Wähler wollen deshalb gar nichts mehr mit diesen Volksvertretern zu tun haben. Sie verzweifeln, sind fassungslos und fallen in eine innere Starre, über diesen politisch gewählten Wahnsinn auf zwei Beinen.
Claudia Roth z.B. der Inbegriff des gewählten Unsinns und der beste Beweis, wie Demokratie scheitern kann und muss, sich selber zerlegt und mit den Füssen getreten wird, wenn man Menschen wählt oder in Ämter lässt, in denen sie rein gar nichts zu suchen haben und die genau diese Demokratie zerstören und mit ihrer Politik bekämpfen, für die sie angeblich einzustehen vorgeben.

Vorbei die Zeiten eines Helmut Schmids oder Willy Brands, Politker mit solche einam Format, die Grund zur Hoffnung gaben, hat es bei den Grünen generell nie gegeben. Heute wünscht man sich nur noch, dass die Grünen Partei sich endlich aufmacht, der FDP zu folgen. 4,9 % und weniger, das sollte das erklärte Ziel einer Partei sein, die Grund zur Hoffnung am Anfang gab und deren Abtreten man heute kaum noch erwarten kann.

Dank Claudia Roth und Co zerlegt sich diese Partei selber und wir dürfen hoffen, dass weitere Steuergelder eingespart werden, wenn sich in  Richtung 0% vorarbeitet. Danke dafür an Claudia Roth und wer ihr dabei sonst noch zur Seite steht und zeigt, das auch diese Partei unwählbar geworden ist und zumindest in Berlin nichts mehr zu suchen hat.
Gesellschaft

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.