.
.
.

Liebe Grünen Wähler 

also die Anderen begrüsse ich gar nicht erst, denn, wer nicht grün wählt, hat eh keine Ahnung von Politik und Menschsein. Hier spricht ihre Renate Künast von den Grünen, Sie wissen schon, die Partei, die als nächstes den Bundeskanzler stellen wird. 


Auf dem Foto sehen sie mich übrigens in jungen Jahren, bei meiner persönlichen Abschlussfeier, das nur am Rande. Sicherlich haben sie es auch gehört: da ist ein junger, unmündiger und stark traumatisierter Attentäter durch einen Zug gegangen und hat Leute angegriffen und schwer verletzt……. wobei, das darf man nicht überdramatisieren und dann und jetzt kommt die ganze Tragik der Ereignisse: er wurde von der Polizei erschossen.

Rücksichtslos, hinterhältig und ohne jegliche Skrupel hat man diesen Menschen durch Staatsgewalt ermordet. Da frag ich mich doch als Renate, wo sind wir eigentlich und in welchem Land lebe ich hier? Das er mit einem Beil im Zug Menschen angreift, das kann ja mal passieren und das wird in nächster Zeit auch noch öfter vorkommen, aber dass ein Staat mit solch völlig ausser Kontrolle geratener schiesswütiger Polizeiaktion unsere Demokratie beschädigt, wo sind wir denn?

Wieso muss man immer gleich so überreagieren? Vor allem, hat man ihn erst einmal gefragt, wie es ihm geht, was die Hintergründe seiner Tat sind? Fragen über Fragen und alle unbeantwortet. Hätte man ihn nicht erst einmal in den linken Zeh des rechten Mittelfingers...nein in den unteren Armellenbogen...ich meine kampfunfähig oder wie man das nennt, schiessen können?

Da steigt man in einen Zug, greift Leute an und wird am Ende erschossen, also so eine brutale Aktion verstehe ich nicht unter einer Demokratie. Wäre ich im Zug gewesen, hätten wir erst einmal eine Grundsatzdiskussion geführt, ja selbst eine Axt hätte mich nicht davon abgehalten. Wir Grüne reden gerne, haben auch immer etwas zu sagen, obwohl wir es stets anders meinen und niemand am Ende versteht, worum es eigentlich geht - ausser uns natürlich.

Es würde mich nicht wundern, wenn dieser Todesschütze der Polizei ein AfD Sympatisant ist. Da rollt etwas Gewaltiges auf Deutschland zu und Terroranschläge sind da meine geringste Sorge. Obwohl – der Heiko und seine beste Freundin Anetta – sie wissen schon, die Führerin der neugegründeten demokratischen Stasi – haben schon sehr viele Islamkritiker und AfDler oder überhaupt alle, die nicht so tun und denken wie wir, aus FB eliminiert...beseitigt...verdammt wie heisst das Wort...morgen fällt es mir wieder ein.

Ihre Angela...ich meinte Gudrun...ah nein, ich heisse ja Künast..also eigentlich Renate.


Gesellschaft

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.