.
.
.

Wer mag sich nicht an die Zeiten erinnern, an denen die Politik im allgemeinen noch ein Symbol für den Bürger war und für etwas gestanden ist. Damals gab es respektierte und beliebte Köpfe unter ihnen, die auch für eine politische Bereicherung standen. Willy Brand, Helmut Schmid, aber auch die verschiedenen Ministerposten waren mit Politikern durchzogen, bei denen man spüren konnte, ihnen liegt etwas an Deutschland. Es hat Jahrzehnte nach 1945 gebraucht all das aufzubauen und nur wenige politische Momente, bis die Altparteien von ihren Enkeln regelrecht zerschreddert wurden und man jetzt als politisches Instrument nicht mehr Kompetenz, Gespür und Verbundenheit zu seinem Land einsetzt, sondern nur noch mit einer Abrissbirne um sich schleudert und meint, damit politisch etwas zu erreichen und aufzubauen.

Da stehen die Bürger und beobachten, wie die Birne in jede Wand und jedes Gemäuer Tag täglich einschlägt und die eigenen Parteien Deutschland zugrunde richten. Fassungslos, kaum in der Lage, das sich vor ihnen liegende Bild zu verarbeiten, nach Luft holen und mit Tränen in den Augen darf man jetzt miterleben, wie das politische und soziale Gebäude BRD von den Parteien, die es einst aufgebaut haben, mit dieser Abrissbirne malträtiert wird. Dabei ist man in der Politik nicht müde, den Bürgern zu erzählen, es handele sich nur um einen kosmetischen Umbau und eine Denkmalpflege. 
Alle Bereiche, egal ob Bildung, soziale Sicherheit usw. welche Deutschland in seiner ganzen Vielfältigkeit und Einzigartigkeit ausmachen und prägen, Sicherheit, Lebensqualität usw. fallen diesem politischen Abbruchunternehmen zum Opfer. Dieser sogenannte Umbau suggeriert, dass es nachher besser sein sollte als vorher. Aber jeder mit ein wenig Verstand und Vernunft in seinem Kopf kann den baulichen Dilettantismus erkennen….. vor allem wird aber plan- und ziellos gearbeitet. Nein, es ist kein Umbau, es ist eine totale Demontage. Es ist die wissentliche und bewusste Zerstörung eines Landes durch seine politischen Institutionen. 

Keiner mehr ist da, der das Fundament hegt und pflegt, das Gebäude reinigt oder instand hält und das tut, was getan werden muss, damit es nicht zu einer völligen Ruine zerfällt. Kein politischer Maurer oder Zimmermann, dem etwas an dem Gebäude liegt, die wissen was richtig und falsch ist und wie man etwas in Ehren hält und bewahrt. An etwas festhält das schützenswert wäre - alles fällt der politischen Abrissbirne zum Opfer. 

Dabei beteiligen sich an diesem Zerstörungswerk nicht mehr nur Einzelne, die man eindämmen könnte. Jetzt hat sich ein ganzes Abriss Management eingefunden, bestehend aus kompletten Parteien und einer Anzahl nicht mehr überschauender politischer Lakaien, die unfähig sind, den gesunden Menschenverstand einzusetzen, um die Interessen ihres Landes zu vertreten und dafür einzustehen. 

Angela Merkel selbst ist nur "DIE ABRISSBIRNE", aber irgend jemand muss den Kran, an dem sie hängt ja fahren, den Diesel auffüllen und das Fahrzeug instand halten. Dazu ist eine Armada an Mitarbeitern nötig und genau diese hat sie um sich geschart und nur all zu gerne hilft man ihr, diese Arbeit fortzusetzen. 

Wobei - Abrissbirne ist noch moderat ausgedrückt. Eigentlich müsste es heissen: die politischen Altparteien entwickeln sich zu Leichenschänder für eine ganze Nation.
 
Gesellschaft

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.