.
.
.

Wir befinden uns in einem von Informationen überfluteten Zeitalter. Dank Handy & Co. erreichen uns die neusten Nachrichten und Benachrichtigungen an fast jedem beliebigen Ort und zu jeder Zeit. Unsere Wissenschaft und Medizin schreitet mit grossen Schritten voran und es ist nur noch eine Zeitfrage, bis unsere Gesellschaft von künstlicher Intelligenz begleitet, und die uns technologisch in eine neue Zukunft tragen wird.

In einem jedoch hat diese rasante Entwicklung nicht mitgehalten, ja im Gegenteil, sie befindet sich im tiefsten Steinzeitalter und dient dem Menschen nicht mehr, sondern hat sich gegen ihn gerichtet - unsere politischen Institutionen und das Parteienwesen, welches von vielen Politikern getragen wird, die weder ihr Geld wert sind, noch einen Bezug zu ihrem Land, seinen Menschen und ihrer Verantwortung und Pflicht dem Bürger gegenüber haben. Sie sind zu einer ernsthaften und der grössten Bedrohung unserer bürgerlichen Freiheit mutiert. Diese Politik, wie wir sie in unserer Gegenwart erleben, ist an seine Grenzen gestossen. Schlimmer noch, sie ist nicht fähig, weil sie durch Politiker zu Ader gelassen wird, welche notwendige Reformen und einen Wandel verhindern, ja noch nicht einmal erkennen, dass es ihn bräuchte, um seine politische Daseinsberechtigung in der jetzigen Form aufrecht zu erhalten.

Deutschland 2016 - das hat nichts mehr mit einer Demokratie gemein, sondern wird von einem Parteienwesen und einer politischen Kultur gelenkt, die menschlich und moralisch völlig am Ende ist und wo sich Vernunft und Verstand vollkommen verabschiedet haben. Die Politik dient nicht mehr dem Volk, sondern nur noch sich selber und für die wirtschaftlichen Interessen der Industrie etc.

Nicht der Bürger, sondern die Partei stehen im Vordergrund. Es ist weithin sichtbar geworden, selbst für den politisch uninteressantesten Bürger, dass es nicht möglich ist, mit solch einem maroden politischen System und Parteienwesen die Zukunft Deutschland gestalten zu können. Zu sehr ist der Sumpf zwischen Politik und Wirtschaft vorangeschritten und zur alltäglichen Normalität geworden, als dass man dieses Feuchtbiotop noch austrocknen könnte. Zu sehr sind die politischen Parteien von Menschen durchsetzt, die man vielfach nur noch als grössenwahnsinnig, vollkommen degeneriert, inkompetent und psychopathisch krank bezeichnen kann, wenn man ihre Politik der letzten Jahre bis zur Gegenwart betrachtet. Wie Krebsgeschwüre haben sich diese Politiker festgesetzt und sind dabei, das eigenen Land und Volk zu zerstören.

Noch nie war Deutschland innerlich so zerissen und die Menschen wurden, nicht zuletzt durch die etablierten Parteien, dermassen gegeneinander aufgehetzt, wie in diesen Zeiten.

Mit Angela Merkel als Bundeskanzlerin und der CDU im Hintergrund, aber auch der SPD und den GRÜNEN ist der Höhepunkt dessen erreicht, wie Politik gegen die Interessen des eigenen Landes, über die Köpfe seiner Bürger hinweg, sich sogar gegen die eigenen Bevölkerung richtet. Die gesamte Flüchtlingskrise hat einen Siedepunkt erreicht, bei dem vor lauter Symbol Politik, völlig falscher Nächstenliebe und dem Appellieren an die Menschlichkeit, absichtlich ein emotionaler Cocktail erzeugt wurde, der sich gegen die Interessen des eigenen Landes und Volkes richtet.
Wer sich diesem emotions Coktail nicht hingibt, sondern mit wachem Verstand entgegenstellt, ist rechts, ein Feind der Demokratie, Unmensch und was es sonst noch alles für negative Attribute gibt.

Angela Merkel & Co haben den innere Frieden des Landes zerstört. Dieser innere Frieden ist nicht mehr nur gefährdet, sondern wurde durch die Politik regelrecht hingerichtet. Köln und die anderen Städte Deutschlands, sind nur eine Randerscheinung dessen, was noch alles auf Deutschland zukommen wird.

Die grossen Parteien haben allesamt eine Politik entfaltet, die gravierende negative Auswirkungen auf die nächsten Jahrzehnte haben wird. Die einzigen die das nicht erkennen, wie unfähig sie sind, und denen offensichtlich alle moralischen Wertvorstellungen abhanden gekommen sind, sind eben jene etablierten Parteien. Dieses dort angewendete falsche und degenerierte Denken macht es jenen Politikern unmöglich, die Gefahren und Zusammenhänge ihres Handeln und Tuns zu erkennen, um etwas in eine positive Richtung bewegen zu können. Diese bewusste, durch die Politik herbeigeführte Zerstörung der deutschen Kultur, Geschichte usw. lässt nur grob erahnen, was in Zukunft noch alles, mit politischer Unterstützung und Absicht, umgesetzt wird oder auf uns zukommt.

Wer Talksendungen im Fernsehen beobachtet und einer Claudia Roth zuhört, wie ihre gestammelte Politik den Mund verlässt, während man bei einem Sigmar Gabriel stets erkennt, er hat den Ernst der Lage noch nicht einmal ansatzweise verstanden und wird es auch nie, der muss sich über den politischen Zusammenbruch des Landes nicht wundern. Was wir mittlerweile in Deutschland erleben, der politisch moralische Niedergang ist etwas, was man bisher mit Italien in Verbindung gebracht hat, jetzt haben wir es direkt vor der eigenen Haustür.

Die aktuelle politische Situation in Deutschland und Europa, durch Angela Merkel erzwungen, hat massgeblich dazu beigetragen, uns allen aufzuzeigen, dass die Demokratie und Politik, wie wir sie bisher kannten, am Ende ist und neue Wege und Ansätze erforderlich sind, um aus diesem Desaster herauszufinden. Nur über die Politik, wird das nicht gelingen oder möglich sein.

All die faulen politischen Kompromisse oder nichts bringende Lösungsvorschläge, sind zur Normalität geworden. Die bestehende Parteien haben nichts besseres zu tun, als  sich sich untereinander bis aufs Blut zu bekämpfen, aufzureiben und gegeneinander zu wirken, anstatt sich auf wirkliche Lösungen zu konzentrieren und mit allen an einen Tisch setzen. Dahinter steckt das klare und gewollte Kalkül einer Bundeskanzlerin, die in ihrem Grössenwahn an ihrer krankhaften und falschen Politik festhält und bereit ist Deutschland zu zerstören, nur damit sie nicht einlenken muss.

Wo ist die Opposition, die Gegenkräfte, die Stimmen, die Angela Merkel Einhalt gebieten? Wo ist die Kraft der SPD, dem entgegen zu wirken und sich dazu auch mit anderen Parteien zusammen zu schliessen? Nichts davon ist vorhanden oder übrig und deswegen sind die Demokratie und Politik in Deutschland am Ende.

Man muss PEGIDA & Co, AFD usw. nicht mögen und mit allem einverstanden sein. Aber das etablierte Parteien jede Aktion, Aussage usw. dieser neuen politischen Strömung bekämpfen und somit ihre Kraft sinnlos vergeuden, anstatt eigene, funktionierende Lösungen zu entwickeln, das ist desaströs. Wie sehr sich die grossen Parteien auch bemühen, jene Menschen die sich diesen Gruppierungen, auch aus Verzweiflung, Wut usw. zuwenden als minderwertiger, „PACK“ und Menschen mit rechter Gesinnung zu beschimpfen, das ist skandalös.
Nicht die AFD & Co geht auf Stimmenfang, sondern Politiker wie Merkel & Co, Gauck, Gabriel usw. treiben die Menschen mit ihrer gescheiterten Politik, zu Tausenden in die Arme der neuen Parteien, denn die Menschen haben genug. Aber selbst dazu reicht es der politischen Elite noch nicht einmal, dies zu erkennen.

Wenn aus einer Flüchtlingskrise Flüchtlingsterror dem eigenen Volk gegenüber wird, dann muss jeder von uns für sich erkennen, das die Zeit der Politik in seiner bisherigen Form abgelaufen ist.

Genau aus diesem Grund ist der Bürger gefragt, der jetzt, mehr denn je darauf dringen muss, sein Recht auf eine direkte Demokratie umzusetzen. Er darf der Politik nicht mehr das Ruder überlassen oder den Kopf in den Sand stecken. Der Bürger muss erkennen, dass der Politiker nichts anders als ein Angestellter des Volkes ist, dem er zu dienen hat.
Jeder ist gefordert, sich nicht mit den dumpfen Parolen, oberflächlichen Aussagen usw. derjenigen zufrieden zu geben, die Deutschland dermassen destabilisiert und gefährdet haben. Egal, ob man für AfD & Co ist oder nicht, dieses historische Desaster, in dem sich Deutschland befindet, wurde durch die etablierten Parteien verursacht und auch inszeniert. Darüber sollte sich jeder Wähler im Klaren sein.

Gesellschaft

Kommentar veröffentlichen

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.