.
.
.

TV Liveübertragung, Dezember 2015, CDU Parteitag in Karlsruhe. Was viele vermutet haben, hier wird es offensichtlich. Der Merkelsche CDU Umbau, von einer politischen Partei zur Sekte, mit Bhagwan Angela, ist vollzogen und abgeschlossen. Und jetzt hat sie sich entschieden, Deutschland im gleichen Rahmen ebenfalls umzubauen. Dank ihrer Asylkrise, die sie uns als Flüchtlingskrise verkauft, dem grössten europäische Sozialprojekt, das, wie alle ihre Projekte jämmerlich zum scheitern verurteilt ist, stehen uns tränenreiche und leidvolle Jahre bevor.

Noch immer glaubt Angela ja, das sie noch nie versagt hat, sondern alles nur stets eine Frage der Formulierung ist, um Kuhfladen als Toastbrot zu verkaufen. 

So kann sie all ihre gescheiterten Projekte, und diese Liste dürfte jeden Weihnachts- Wunschzettel um Längen schlagen, stets als Bereicherung und Gewinn verkaufen. Vor allem, es gibt Menschen, die nehmen ihr das ab und viele dieser Mitläufer sitzen gerade mit ihr im gleichen Saal.

Wer diesen CDU Parteitag sieht, Verdummungs TV auf Teletabi Niveau, der weiss, dass Deutschland keine politische Zukunft mehr hat, und uns allen schwere Unruhen und Krisen bevorstehen. Die Merkelmania live auf der Mattscheibe. Angela hat es wieder einmal geschafft, die breite Masse der dortigen Anwesenden hinter sich zu bringen . Wie Lemminge laufen sie ihr hinterher. Von Widerstand, kritischen Stimmen etc. wegen ihres kompletten Versagens bezüglich der Flüchtlings/Asylkrise keine Spur. Man hat eher den Eindruck einer Herbalife Veranstaltung, bei der sich alle beklatschen und auf die Schulter klopfen, um sich gegenseitig zu motivieren, beizuwohnen. Von verantwortungsvoller Politik keine Spur, dafür der allbekannte US- amerikanische Begeisterungswahn für nicht geleistete und verantwortungslose Politik.

Hut ab Angela, diesen Delegierten könntest Du einen verfaulten Fisch noch als Hähnchentartar verkaufen. 

Man sieht, schmeckt und riecht nichts von dem, was Du da einem so an zerfledderten, fauligen und triefenden Häufchen Elend unter die Nase hältst, sondern erkennt in allem immer nur beste Qualität. Gehirnwäsche auf höchstem Niveau. Erwachsene Menschen, die es kaum erwarten können, ihre Pflichten und Verantwortung dem Deutschen Volk gegenüber kollektiv die Toilette herunterzuspülen.

Wie Dir das doch immer wieder gelingt, Zuhörer, Delegierte und Mitläufer solange verbal zu bearbeiten, bis bei diesen auch der letzten Funken Verstand aus den Hirnrinden verdrängt wurde und jemand, der sein eigenes Land zerstört, ruiniert und ins Elend stürzt, wird dafür von den Anwesenden Delegierten zum Helden gekürt. Als Verursacher der Flüchtlingskrise und dem damit verbundenen politischen, sozialen und menschlichen Totalschaden stilisierst Du Dich selbst zum Erlöser und erhältst dafür die Zustimmung Deiner eigenen Partei.

Den Normalbürger macht es nur noch fassungs- und sprachlos. 

Jeden Unternehmer, jeden Selbstständigen - den würde man für solch ein kriminelles Vorgehen in Handschellen aus dem Saal befördern, aber Dich ermuntern man noch, mit Deiner total gescheiterten Politik weiter zu machen.

Noch nie gab es seit Bestehen der Bundesrepublik Deutschland eine Politiker und Partei, die ihrem eigenen Land dermassen bewusst und willentlich schadet und es zugrunde richtet.

Vor allem, was machen die CDU Delegierten in diesen Momenten, wo man als Zuschauer vor dem Fernseher sitzt und auf jemanden hofft, der nackt auf das Podium wie bei einem Fussballspiel stürmt, um Aufmerksamkeit zu erregen? Oder dass sich Greenpeace endlich einmal dort in irgend einer Form engagiert, um mit Plakaten auf den aussterbenden deutschen Bürger und die Vernichtung seiner Kultur aufmerksam zu machen? Sie beklatschen Dich und bedanken sich für den eigenen Untergang. Es gibt keinen Gegenpol, keine kritischen Stimmen in diesen Momenten unter den Anwesenden - was zählt ist ein Einheitsbrei nach DDR Vorlage.

Im ersten Moment, bei all der Begeisterung und dem Geklatsche meint man, das muss der Parteitag der SED 2015 sein und Erich Honecker kommt gleich um die Ecke gestolpert. 

Dann fällt einem ein, Mensch, die DDR gibt es ja gar nicht mehr, wir haben ja nur die politischen Altlasten von denen übernommen. Unser politisches Endlager ist nicht in Gorleben, sondern Berlin. Vor allem, wo will man so politischen Sondermüll überhaupt lagern, wenn nicht in den Parteien oder Berlin? In der freien Wirtschaft kann man doch so einen gar nicht mehr unterbringen. Diese politischen Totalschäden führen doch unweigerlich auch zum sofortigen wirtschaftlichen Bankrott.

Wenn der Erich wüsste, wer hier von seinen alten Genossen dabei ist und diesmal die Bundesrepublik, ohne einen Schuss abzugeben, nicht nur in die Kapitulation, sondern gleich in den Untergang treibt, er hätte seine helle Freude. Wir glauben ja immer der Zusammenbruch der DDR und Sowjetunion sei ein Triumph des Westens über den Osten gewesen. Marktwirtschaft besiegt Planwirtschaft, Kapitalismus gegen Sozialismus, dabei ist der Westen mittlerweile politisch, sozial und auch wirtschaftlich ebenfalls so angeschlagen und degeneriert, das Russland und sonstige Länder sich schon die Hände reiben. Russland hat ja seinen Niedergang schon hinter sich, wir in Europa haben ihn dank Angela & Co noch vor uns. 

Wir machen uns Sorgen um PEGIDA, AFD & Co? 

Die Linken gegen die Rechten, die Mitte gegen alle, jeder gegen jeden, ein Sammelsurium an Möglichkeiten und politischen Strömungen. Dabei kommt niemand auf die Idee, das es am Ende die etablierten politischen Parteien sind, die Deutschland in den Ruin treiben.
Na jedenfalls da so vor der Glotze - da ist sie wieder. Angela, die teutonische Titanic aus Berlin. Wie sie da wieder so nichtssagend steht, fast schon mitleiderregend und so mit null Ausstrahlung und Emotionen wie ein Tiefkühler. Rhetorisch wie immer, viele Worte, kein Inhalt und auf Lösungen darf man sowieso nicht hoffen. Dieser leid gequälte Blick - in der freien Natur wäre ihr der Fangschuss gewiss. Kein Förster wurde doch so etwas in seinem Revier zulassen aus Angst, es könnte sich ausbreiten. Nicht genug damit, sie ist nicht nur dabei Deutschland zugrunde zu richten - ohne, und das ist das Tragische, nennenswerten Widerstand, sondern sie hat auch die CDU als politische Institution zerstört.

Wo Angela draufsteht, da ist auch eine Angela drin. Und wer genau hinschaut, der bekommt den Guru gleich mitgeliefert.




Gesellschaft

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.